Produkte

Beispiele unserer Beschichtungsanlagen

 

 

 

 

TPO-Folien-Beschichtung mit PUR,
Auftragsbreite 750 mm, kontinuierlicher
Betrieb über Tandem-Fassschmelzer möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spezial Beschichtungsstand, integriert in eine
spezielle Beschichtungsanlage.
Die Besonderheit ist die hochpräzise Verstell-
vorrichtung für den Auftragskopf und die ver-
chromte Stahlwalze, die mit einer Rundlauf-
genauigkeit von 0,002 mm gefertigt worden ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Auftragsbreite motorisch stufenlos verstellbar
von 500 bis 850 mm.
Zwei Warenspeicher mit einer Aufnahmekapazität
von je max. 40 Laufmeter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PVC-Folien Beschichtung mit 50 - 120g/m2.
Auftragsbreite motorisch stufenlos verstellbar
von 400 bis 750 mm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittensteuerung der Bahnlaufregelung über Sensor mit
Fühlerverstellgerät an der Aufwicklung, um unterschiedliche
Folienbreiten hintereinander fahren zu können und
Barcodedrucker.

 

 

 

 

 

 

 

 

Beschichtungsanlage für z.B. TPO-Folien mit
PUR-Schmelzklebstoff.
Anlage ist ausgestattet mit Warenspeicher,
Kühltunnel und Klimakammer vor der
Aufwicklung.
 
 
 

 

 

 

Das Herzstück einer Beschichtungsanlage. Hier muss alles stimmen.
Die Bahnzüge für Substrate müssen individuell einstellbar sein.
Die Aufnahme für den Beschichtungskopf muss reproduzierbar in
Position gebracht und für unterschiedliche Substrate und Auftrags-
gewichte genauestens eingestellt werden können.
Die Beschichtungswalze muss in hoher Qualität in Bezug auf Rundlauf
und Toleranz gefertigt sein. Dies gilt auch für das nachfolgende
Kaschierwerk oder andere Komponenten, bevor die Warenbahn
den Beschichtungsstand verlässt.

 

 

 

 
Die Doppelabwicklung zeichnet sich aus durch einfache Bedienbarkeit
und sichere Splice-Verbindung, geringen Wartungsaufwand und ein
gutes Preis-Leistungsverhältnis.